Orchester der Universität Witten/Herdecke

Campus Universität Witten/Herdecke
Mehrere Termine

Das Orchester der Universität lädt zur Teilnahme

Neben UWE weitere Anmeldung erforderlich: https://forms.gle/8aDBQr96F2VKueFT8

In diesem Semester studieren wir die 4. Symphonie op. 60 und die “Chorfantasie” op. 80 von Beethoven und drei Sätze aus dem “Stabat mater” op. 58 von Dvořák ein. Besetzung: 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 4 Hörner, 2 Trompeten, 3 Posaunen, Tuba, Pauken, Streichinstrumente.

Neue Mitglieder – besonders Streicher*innen – sind herzlich willkommen!

Bitte die Extratermine des Probentages, der Schlussproben und der Konzerte beachten! Sonntag, 16.06.2024, 9-22 Uhr: Probentag (UW/H); Mittwoch, 26.06.2024, 19-23 Uhr: Hauptprobe (Große Halle der UW/H); Freitag, 28.06.2024, 19-23 Uhr: Generalprobe (Große Halle der UW/H); Samstag, 29.06.2024, 19:30 Uhr: 1. Konzert (Große Halle der UW/H); Sonntag, 30.06.2024, 16 Uhr: 2. Konzert (Große Halle der UW/H)

Termine

18.04.2024

19:00 - 22:00 Uhr

25.04.2024

19:00 - 22:00 Uhr

02.05.2024

19:00 - 22:00 Uhr

16.05.2024

19:00 - 22:00 Uhr

23.05.2024

19:00 - 22:00 Uhr

06.06.2024

19:00 - 22:00 Uhr

13.06.2024

19:00 - 22:00 Uhr

20.06.2024

19:00 - 22:00 Uhr

23.06.2024

19:00 - 22:00 Uhr

27.06.2024

19:00 - 22:00 Uhr

04.07.2024

19:00 - 22:00 Uhr

11.07.2024

19:00 - 22:00 Uhr

18.07.2024

19:00 - 22:00 Uhr

Prof. Ingo Reihl

Über den Dozierenden

Prof. Ingo Reihl studierte 1985-1988 Komposition bei Prof. Wolfgang Hufschmidt an der Folkwang-Universität Essen. In dieser Zeit gründete er das Junge Orchester NRW, das er noch heute musikalisch leitet. Seit 2014 gehört Reihl zum Dirigententeam der Penderecki-Akademie, dem Festivalorchester von Musik:Landschaft Westfalen. Im selben Jahr wurde er Honorarprofessor an der Universität Witten/Herdecke.

Ort nach Absprache. Bei Fragen können sie sich per Mail an die Seminarleitung wenden. Sie erhalten die Mailadresse nach erfolgreicher Anmeldung.

Lust und freude an der Mitwirkung in einem Orchester. Neue Mitglieder – besonders Streicher*innen – sind herzlich willkommen! 

Die Teilnahme an diesem Seminar ist kostenlos. Teilnahme nur nach Anmeldung. Der Anmeldeschluss ist der jeweils erste Seminartermin. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Freie Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wir informieren sie zeitnah per Mail, ob sie einen Platz erhalten haben.