„Lieb‘ ist kein Narr der Zeit“ (Szenische Lesung)

Universität Witten/Herdecke
26. November, 20:00 Uhr

Eine Auffühung von Studierenden der Universität Witten/Herdecke unter der Regie von Blanche Kommerell

William Shakespeare schrieb neben seinen Theaterstücken auch Sonette. 21 davon übersetzte der Dichter Paul Celan. Blanche Kommerell hat für ihre Arbeit mit Studierenden der UW/H einige davon in die Liebesszenen aus dem Stück „Der Sommernachtstraum“ eingearbeitet – in englisch und in deutsch. So ist eine Collage entstanden.

Das Überthema des Abends ist das Problem der Manipulation und das der Liebe. Aufgeführt wird dieses Stück von Studierenden der UW/H unter der Regie von Blanche Kommerell.

 

 

 

Der eintritt ist frei. um sprenden wird gebeten. Veranstaltrungsort: Veranstaltungssaal, Campus UW/H, Alfred-Herrhausen-Straße 48, 58455 Witten

    gefördert von: