Erstes Wittener Forum Nachhaltigkeit

Rathaus Witten
09.12.2022 // 15:00 bis 18:15 Uhr

Stadt - Wirtschaft - Wissenschaft - Zivilgesellschaft. Gemeinsam die Zukunft gestalten

Unsere Städte stehen vor immensen Herausforderungen: Klimawandel, Gesundheit, Sozialer Zusammenhalt, Energie und Mobilität- das sind nur einige Beispielfelder einer nachhaltigen Betrachtung. Wie können wir vor diesem Hintergrund unsere Stadt zukunftsfähig gestalten? 2021 hat der Rat der Stadt Witten eine Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen, an der neben vielen Akteuren aus der Bürgerschaft auch Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft mitgewirkt haben.
Ein Jahr nach diesem politischen Beschluss möchten wir Sie nun zum 1. Wittener Nachhaltigkeitsforum recht herzlich einladen. Wir freuen uns ganz besonders, dass das Forum in enger Kooperation als Gemeinschaftsveranstaltung von Stadt, Universität Witten/Herdecke und IHK Mittleres Ruhrgebiet durchgeführt wird.
Wir wünschen Ihnen und uns ein interessantes Programm, wichtige Zukunftsimpulse und natürlich ganz viele inspirierende Gespräche über die Zukunft Wittens mit Ihnen allen.

 

 

 

Das event findet statt im rathausforum, Rathaus witten, marktstraße 16, 58452 witten. Melden Sie sich bitte online an und
suchen Sie sich Ihren Wunsch-Workshop aus!
https://events.netzn.de/wittenernachhaltigkeitsforum

 

 

in Kooperation mit

Annaliesa Hilger; Andreas Lingg, Ralph Hiltrop, Dorothea Schostock

Dr. Annaliesa hilger ist nachhaltigkeitsmanagerin der Universität Witten/Herdecke

Dr. Andreas Lingg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im WittenLab. Zukunftslabor studium fundamentale an der Universität witten/Herdecke

Ralph Hiltrop arbeitet bei der koordinierungsstelle Stadtentwicklung, statikstik udn städtische wirtschaftsförderung der Stadt witten

Dr. dorothea Schostock leitet das Referat für Nachhaltige Entwicklung, Koordinierung Nachhaltigkeitsstrategie NRW und Umwelttrends im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW

    gefördert von: