Urban Futures: Wie wollen wir wohnen?

UNIKAT Club
Mehrere Termine

Ein Seminar über Gegenwart und Zukunft des Wohnens in Witten.

Wohnen geht uns alle an: persönlich, politisch, gesellschaftlich. Die „dritte Haut“ bietet Schutz und Komfort, sie bietet auch den Rahmen für Selbstverwirklichung. Das Wohnen ist vielfältigen Einflüssen ausgesetzt: politisch, ökonomisch, sozial, kulturell. Mieten steigen schneller als das Einkommen, Eigentumsbildung in Städten ist für Viele unerschwinglich. Die Ansprüche an Wohnfläche und -qualitäten steigen, die Städte sind gezwungen sich anzupassen. Ist das so? Wie wollen wir wohnen?

Im Rahmen der Seminarreiche „Urbane“ Zukünfte wird der Ist-Zustand des Wohnens in der Wittener Innenstadt näher beleuchtet. Das Seminar spannt einen Bogen zur europäischen Stadtentwicklung; in Theorie & Praxis. Es fokussiert sozialräumlich relevante, politisch, ökonomische, ökologische und architektonische Besonderheiten. Vor diesem Hintergrund besuchen wir konkrete Projekte in Witten: genossenschaftliche und andere Wohnprojekte, Baugruppen, Initiativen der Selbsthilfe (z.B. “Tausche Bildung für Wohnen”) oder aber Mieter/innen & Wohnungslosen Initiativen. Darüber hinaus darf auch über das Wohnen in Gemeinschaft, im Alter, im Reihenhaus oder im Baumhaus philosophiert werden. Idealerweise finden die Teilnehmenden des Seminars konkrete Projektansätze, die eigenständig weiterverfolgt werden.

Termine

Freitag 29.04.2022

14:00-19:00

Samstag 30.04.2022

09:00-16:00

Freitag 06.05.2022

14:00-19:00

Samstag 07.05.2022

09:00-16:00

Der erste termin des seminars findet im unikat(club), Bahnhofstraße 63, 58452 witten, statt. die örtlichkeiten der folgenden seminartermine erfahren sie in der ersten sitzung.

Die Anmeldung zu diesem seminar ist offen für alle Interessierten über 18 Jahre. Beim unterricht in Innenräumen gilt die Maskenpflicht. über die jeweils geltenden corona-regeln werden wir sie vorab informieren. Bei Rückfragen melden sie sich gerne über das Kontaktformular.

Dieses Seminar ist kostenlos. die vorab anmeldung ist verpflichtend. Bitte beachten sie, dass die anmeldung nur für das ganze seminar, also nicht für einzelne Seminartage möglich ist. Teilnehmer:innen sollten beim ersten Termin zugegen sein und einen großteil der restlichen Seminartermine wahrnehmen können. Der Anmeldeschluss zu diesem Seminar ist der 22.April. Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt. Freie Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wir informieren sie eine Woche vor Seminarbeginn, ob sie einen Platz erhalten haben.

In Kooperation mit:

Dr. Tino Buchholz & Alexander Kutsch

über die dozenten

Dr. Tino buchholz. Assistenzprofessor, Postdoc, Institut für Städtebau & Design, Abt. Theorie & Praxis, Universität Stuttgart

Alexander Kutsch. Dipl.-Ing. Raumplaner. Planungsgruppe stadtbüro & Quartiers- und Citymanagement Witten mitte.

    gefördert von: