Multigenerationale Projekte für Witten

Universität Witten/Herdecke
Mehrere Termine

Innovatives Projektmanagement für Inklusion und Miteinander.

was, wenn deine idee für witten die idee wäre, die unser zusammenleben in dieser stadt nachhaltig verbessert? dann wollen wir sie unbedingt mit dir entdecken und in die tat umsetzen.

Die teilnahme an diesem seminar ist offen für alle interessierte. Gemeinsam wollen wir mit wittener:innen mit verschiedenen hintergründen und lebensrealitäten projekte gründen, die Menschen, über generationengrenzen hinweg, zusammenbringen. das seminar bietet unterschiedliche einblicke in das projektmanagement für gesellschaftliche veränderung – von der ideenfindung, über die projektentwicklung, zum förderantrag, bis zur evaluation. wir wollen mit euch praxisorientiert arbeiten und einen blick in die vielfältige welt des sozialen engagements wagen. vielleicht kann dein anliegen zu einer berufung führen oder vielleicht gründest du ein spannendes projekt aus der rente heraus oder noch bevor du die schule abgeschlossen hast? ganz nach dem motto: sei die veränderung, die du dir für die welt wünscht – wir freuen uns darauf mit euch loszulegen!

Termine

Samstag, 15.10.2022

09:00-16:00

Freitag, 11.11.2022

17:00-18:00

Samstag, 12.11.2022

09:00-16:00

Freitag 09.12.2022

17:00-18:00

Freitag, 13.01.2023

17:00-18:00

Samstag, 14.01.2023

09:00-16:00

Der erste termin dieses seminars findet in der UNiversität Witten/Herdecke, Raum 2.273 (Purkinje-Raum), Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58455 Witten, statt. An diesem Termin werden die weiteren Seminarorte bekannt gegeben. bei Fragen können sie sich per Mail an die Seminarleitung wenden. Sie erhalten die Mailadresse nach erfolgreicher Anmeldung.

Die Anmeldung zu diesem Seminar ist offen für alle Interessierte. Spezielle Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie die Mailadresse der Seminarleitung für Rückfragen zu Seminar und Ablauf. Bei allgemeinen Fragen melden sie sich gerne bei uns über das Kontaktformular.

Die Teilnahme an diesem Seminar ist kostenlos. Teilnahme nur nach Anmeldung. Der Anmeldeschluss ist der jeweils erste Seminartermin. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Freie Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wir informieren sie zeitnah per Mail, ob sie einen Platz erhalten haben.

In Kooperation mit:

gefördert vom

Chantal Mirek & Kim Pöckler

über die dozentinnen

Chantal Mirek. Programm Managerin Code+Design Ruhrgebiet. Die Code+Design Initiative strebt an, einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit im Ruhrgebiet zu leisten und lädt Jugendliche zum gemeinsamen Entdecken der digitalen Welt ein.

Kim Pöckler. Geschäftsführung Signal of Solidarity e.V. Seit 2015 engagiere ich mich bei Signal of Solidarity und  signal of youth für Menschenrechte, Bildungs- und Chancengerechtigkeit und einen neuen gesellschaftlichen Umgang und Blick auf das dem Thema Flucht und Migration.

 

    gefördert von: